Auf zur eigenen Mannschaft: Pompfenbau- und Spielworkshops, Vorträge

Referenzen

Jugger-Einführung an der Uni Würzburg, (c) Th. Leffler
Juggersport-Einführungstraining an der Uni Würzburg. Photo: Thomas Leffler

Lust auf eine eigene Juggergruppe? Losjuggern an der Schule oder Jugendeinrichtung mit pädagogischer Unterfüttterung? Bau eigener Spielgeräte?
Kein Problem. Kontaktieren Sie mich gern, dann können wir loslegen!
Workshops richten sich vor allem an

  • Lehrerinnen und Lehrer, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen (Multiplikatorenworkshop, Teil von Fortbildungen)
  • Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren
  • Sportvereine (Erwachsene oder Jugendliche ab 12 Jahren)


Jugger-Workshop Turnierorganisation, Schweden, Största Älgen 2018
Workshop zu Turnierorganisation, für das schwedische Projekt: Jugger i Sverige, in Bergslagen 2018

Referenzen - konkrete Erfahrung:
  • Angestellt als Berater, Workshopleiter und Grafiker für das Projekt: Jugger i Sverige der landesweiten schwedischen Volkshochschulinstitution Studiefrämjandet, dessen Aufgabe die Verbreitung von Jugger in Schweden ist
  • Als Autor der ersten drei Sachbücher und eines pädagogischen Fachbuchs zum Thema, umfassende Kenntnis verschiedener Sicht- und Einsatzweisen des Jugger
  • Vortrag und Pompfenbauworkshop am Institut für Schulpädagogik an der Uni Halle (daraus erwuchsen seither zahlreiche Uni-Projekte in der Jugendarbeit)
  • Impuls-Praxisworkshop an der Fakultät Sport der Uni Würzburg
  • Einführung von Jugger in Schweden, Gründung des ersten schwedischen Jugger-Teams
  • Impulsworkshop mit Schülern mit Asperger-Syndrom an der Einrichtung Fellingsbro Folkhögskola
  • Pompfenbauworkshop und Anleitung für Spiele für den Kreisjugendring Forchheim und den Veranstalter ECW
  • Vortrag über Geschichte und Charakter des Jugger an den Eckert-Schulen Regenstauf (FH)
  • Betreuung und Pompfenbau der Neuköllner Schul-AG Falcones44 2008/09, die ein Jugendteam gebildet hat (wird fortgeführt) sowie ab 2010 an einer weiteren Neuköllner Schule (Projektbericht und Konzept)
  • Pompfenbau der privaten Spieler-Pompfen des Teams Falco jugger u. w.
  • u. a. als Mitbegründer des Instituts für Gewaltprävention und angewandte Kriminologie Erfahrung in wichtigen pädagogisch-praktischen und -theoretischen Bereichen. Vortragstätigkeit u.a. zu Jugendgewalt (z.B. 15. Fachtagung Netzwerk gegen Gewalt Hessen, Netzwerk Gewaltprävention an Schulen Gifhorn)

... weitere Informationen in der [Leseinfomappe]

Die Schul-AG Falcones44 Neukölln

Vortrag, Lesung, Pompfenbauworkshop Hier ein Beitrag in der Neuköllner Kiezzeitung FluZe über die Schul-AG an der Albert-Schweitzer-Schule, die im Herbst 2008 von mir ins Leben gerufen wurde und seither betreut wird. Angestrebt wird als erstes Turnier der Falcones44 die Teilnahme am 3. Berliner Juggerpokal Ende April 2009.



Hinweis: Die Begriffe "Jugger" und "Pompfe" sind in mehreren Kategorien geschützte Wortmarken von Lester Balz
.